Sicherheit

Sicherheit im Europa-Kletterwald

Neustes permanentes Sicherungssystem

Bevor es losgeht gibt es noch einen Komplettgurt, Helm und Handschuhe. Danach bekommen Sie eine ausführliche Sicherheitseinweisung und das Kletterprinzip wird von einem ausgebildeten Trainer in einem Einweisungsparcours demonstriert. Anschließend müssen die Teilnehmer unter Aufsicht unserer geschulten Trainer vorklettern. Nach erfolgreicher Absolvierung des Einweisungsparcours dürfen die Teilnehmer eigenverantwortlich durch die Parcours klettern.

Während des Kletterns begleitet Sie über die gesamte Strecke ein Sicherungsseil. Ihr Komplettgurt ist dort mit Sicherungsschlingen über 2 technische Karabinerhaken eingehängt.

Die zwei technischen Karabiner der Firma Bornack „Safe Link SSB“  welche die neuste Generation 2013 darstellen, gewährleisten, dass ein versehentliches Komplettaushängen zweier Karabiner praktisch unmöglich ist. Das System bedeutet gerade für Schulklassen, Gruppen und Kinder  maximalen Spaß mit maximaler Sicherheit. Die Betreuer von Gruppen werden begeistert sein.

Parcours

Die Kletteranlage wird täglich von unseren Sicherheitsmanagern überprüft. Der Europa-Kletterwald wird regelmäßig vom TÜV abgenommen, sodass größtmögliche Sicherheit gewährleitet wird.

Europa-Kletterwald-Personal

Das ausgebildete Team von Kletterwaldprofis sorgt für Ihre permanente Sicherheit. Jeder Trainer hat eine Ausbildung zum Hochseilgarten-Trainer absolviert.

Baumkontrolle

Unsere Bäume unterliegen täglichen Sichtkontrollen und werden regelmäßig auf Standsicherheit kontrolliert.